Aug 14, 2018 16:00:42
DE / EN
Anmelden Jetzt Registrieren
Detailansichten zum Werk
Weitere Werke des Künstlers
Skulptur von Christian Schmit - Komposition R&B - 3: Stahl, geschnitten und montiert (Stahlskulptur Stele Schmiedekunst Stahlstele ) Skulptur von Christian Schmit - Kleine blaue Symphonie - Merci Igorrr: Stahl, geschnitten, geschmiedet, montiert, partiell farbl. beschichtet (Igorrr Nostril Schmiedekunst Stahlskulptur Musikskulptur farbige Skulptur) Skulptur von Christian Schmit - Jantar Mantar: Stahl, geschnitten und montiert, teilw. farblich beschichtet (Indienreise Jantar Mantar magisches Gerät Stahlskulptur Stahlkunst) Skulptur von Christian Schmit - Linie - Fläche - Raum: Stahl, geschnitten und montiert (Studie aus Stahl Erkunding des Raums Stahlskulptur Christian Schmit Perpektive) Skulptur von Christian Schmit - Feiertag: Stahl, geschnitten, geschmiedet, montiert (Bernhard Luginbühl Schweizreise Hommage  Schmiedelunst Feiertag) Skulptur von Christian Schmit - 3 Formen, ein Ursprung: Stahl, geschnitten und montiert (Transformation Stahlskulptur Arrangieren Christian Schmit Außenskulptur) Skulptur von Christian Schmit - Isopod: Stahl, geschnitten und montiert (Assel Isopoda Krebspanzer zusammenkugeln Außenskulptur) Skulptur von Christian Schmit - O.T. schwarz: Stahl, geschnitten und montiert (Außenskulptur Stahlskulptur Symmetrie Industrieskulptur Lokomotive) Skulptur von Christian Schmit - Schwarzer Adler: Stahl, geschnitten und montiert (Stahlskulptur Stahlvogel gefiedert Flügel aus Stahl fliegender Stahl )
Christian Schmit
›Spyro #3‹
beendete Auktion geschlossen
Verkauft
Startpreis 1.700 Euro
zzgl. Versandkosten 130,00 Euro (versichert)
 
Kunstwerk Details
Kunstgattung Skulptur
Entstehungsjahr 2010-12
Signatur keine
Technik Stahl, geschnitten, geschmiedet, Oberfläche schwarz Patiniert
Maße (HxBxT) 223,0 cm x 49,0 cm x 49,0 cm
Rahmung keine
Auflage Unikat
Text zum Werk:

Die „Spindeln“ von Christian Schmit wirken wie Spielzeuge eines Riesen. Filigran, detailreich gedrechselte Kreisel und Spindeln scheinen ins Gigantische überführt worden zu sein.
Durch mehrere Wulste geformte Ringe, verbunden durch blütenkelchartige Formen,  laufen nach oben und unten zu einer feinen Spitze zu und werden zu Nadeln, auf der die einzelnen „Spyros“ stehen.
Das Material:  Stahl.
Trotz der körperlichen Schwere und – obwohl an der Wand fixiert –  strahlen die Spindeln eine große  Agilität aus.
Christian Schmit beweist mit dieser Werkgruppe erneut, dass er ein Meister darin ist, statischen, schwergewichtigen Objekten eine spielerische und verspielte, wenn auch schlichte Leichtigkeit zu geben.


HINWEIS:
inkl. Befestigungen zur Wandmontierung.

zu den Favoriten hinzufügen
0 Sie können nicht bieten, Sie sind der Verkäufer! geschlossen Bitte geben Sie einen numerischen Wert ohne Dezimalstellen ein Das Maximalgebot beträgt 100.000.000 Euro. Ihr Gebot liegt unter dem aktuellen Höchstgebot. , . Gebot EURO ended 1 -32644842 https://www.startyourart.de/themes/sya_tom/images/close_simple.png