Jul 18, 2018 01:16:16
DE / EN
Anmelden Jetzt Registrieren
Werke des Künstlers
Weitere Werke des Künstlers
Verkaufte Werke des Künstlers

Philipp Orlowski

* 1984 Neuhaus am Rennweg
seit 2013start your art-Künstler
Ausbildung
2005 - 2011Studium Malerei/Grafik an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig. Fachklasse Malerei/Grafik Prof. Annette Schröter Diplom Bildende Kunst (1,6)
2008Erasmus-Aufenthalt in Nizza, Villa Arson
Ausstellungen und Projekte
2012"Shy One At Some Orgy", activeART, Leipzig (Einzelausstellung)
2012"Kunst ist Kapital", Westpol, Leipzig
2012"HIGHEND", Raum 4.4, HGB, Leipzig
2012"Solarisation", SolarCity, activeART, Leipzig
2012"Catalogue", Villa Schröder, activeART, Leipzig
201219. Leipziger Jahresausstellung, Westwerk Leipzig
2012Ausstellung der Nominierten zum dritten Eb-Dietzsch-Kunstpreis für Malerei, Gera
2011"Mythos und Glamour", Galerie der HGB Leipzig (Einzelausstellung)
2011"Königskinder", Schloss Altranstädt
2011Diplomausstellung, Werkschauhalle der Spinnerei Leipzig
2010"Philipp Orlowski und Markus Krüger - Zwei außer Rand und Band", Raum 4.4, HGB, Leipzig
2010"Das Beste zum Schluss", Raum 4.4, HGB, Leipzig
2010"Billige Zirpen III", Galerie Pels Leusden, Berlin
2009"Philipp Orlowski", Galerie d’essais, Villa Arson, Nizza (Einzelausstellung)
2008"Malerei und Glas", Museum für Glaskunst, Lauscha (Einzelausstellung)
2008"Philipp Orlowski – Malerei", Galerie Kunstraum am See, Leipzig (Einzelausstellung)
Persönliches Statement

Bilder (und zwar fast alle Bilder, nicht nur der Kunst) sind für mich Eintrittsmöglichkeiten, Fenster oder Pforten in eine andere Realität. Eine Gegenwelt, wenn man so will, die sich von unserer erfahrenen Wirklichkeit unterscheidet. Dieses Eintreten in eine andere Wahrnehmungswelt, den Perspektivwechsel über den Blick eines Anderen, empfinde ich, wie Alice‘ Fall durch den Kaninchenbau, als verheißungsvolles Versprechen und damit überaus faszinierend. Die Suche nach der suggerierten Utopie hinter dem Bild führt mich über magische Gärten zu geheimnisvollen Inseln und in Räume jenseits der Abstraktion.
Literaturangaben

Ausstellungskataloge:
Katalog zum dritten Eb-Dietzsch-Kunstpreis, herausgegeben von der GERAER BANK eG, Verlag Erhard Lemm, Gera 2012
Katalog zur 19. Leipziger Jahresausstellung, herausgegeben vom Leipziger Jahresausstellung e.V., Passage-Verlag, Leipzig 2012

Veröffentlichung (Beitrag in Künstlerbuch):
LUBOK 9, herausgegeben von Christoph Ruckhäberle, LUBOK Verlag, Leipzig 2010

Presse:
art-online vom 05.01.2012, zur Ausstellung "Zwei außer Rand und Band"
Leipziger Volkszeitung vom 25.07.2011 zur Ausstellung "Königskinder"
Ostthüringer Zeitung vom 29.10 2008, Vorstellung des Künstlers
Leipziger Volkszeitung vom 15.09.2008 zur Ausstellung "Philipp Orlowski - Malerei"