Nov 14, 2018 06:41:52
DE / EN
Anmelden Jetzt Registrieren
Werke des Künstlers
Weitere Werke des Künstlers
Verkaufte Werke des Künstlers

Margit T. Schranner

* 1966 Freising
seit 2017start your art-Künstler
Ausbildung
seit 2001Freischaffende Künstlerin
1999Studium Druckgrafik: acrylic-resist etching, Intagliotypie, Edinburgh Printmakers, Schottland
1994 - 1998Studium Kunst und Kunsttherapie Schwerpunkte: Malerei, Radierung Freie Kunsthochschule Nürtingen Hochschule für Kunsttherapie Nürtingen Auslandsaufenthalte: England, USA, Schottland, Spanien Dozententätigkeit
seit 1998Ankäufe in öffentlichen und privaten Sammlungen im In- und Ausland, u. a. Staatsgalerie Stuttgart, Villa Merkel, Esslingen, Städt. Galerie Ostfildern
Ausstellungen und Projekte
2016"Ortstermin", Kunstverein Tiergarten, Berlin
2016"Back Garden Biennale", Edinburgh, Schottland
2016"8th International Printmaking Biennale Douro", Portugal
2016"PortraitWeststadt", ahbKE, Esslingen am Neckar
2016"Verortung", Kunstbezirk Stuttgart
2015"KUNST IM RATHAUS", Rathaus Stuttgart
2015"SELBST", Bund Bildender Künstlerinnen Württembergs e.V., Stuttgart
2014kunst. hier und jetzt, Kunstraum Rett, Esslingen am Neckar
20147th International Printmaking Biennial Douro, Portugal
2014"in and out of paradise" – Projekt »Garten Eden«, ahbke, Esslingen am Neckar
2013"ZEICHNUNG, GRAFIK", Bund Bildender Künstlerinnen Württembergs e.V., Stuttgart
2013gruengeschoent* wird 10 - Werkschau
2012"QUADRAT", Bund Bildender Künstlerinnen Württembergs e.V., Stuttgart
2012"Transglobal Line Edinburgh–Esslingen", ahbke im Bahnwärterhaus Esslingen / mit Jasmin Hannah Sutherland
2011"rima 48/9", Städt. Galerie Ostfildern
2009"nah am wasser", Galerie im Heppächer, Esslingen am Neckar
2009"interferenzen", ahbke in der Hochschule Esslingen
2009"luftschutz – schutzraum", Lange Nacht der Museen Stuttgart, Bunker unter dem Wilhelmsplatz
2009"fliegen", Lange Nacht der Museen Stuttgart, Bunker unter dem Wilhelmsplatz mit Janne Reuss und Thomas Lang
2008"[trawall’je]", Bahnwärterhaus, Esslingen
2008"schranner / müller", kulturwerkstatt haus 10, Fürstenfeldbruck
2008"fliegen", Städt. Galerie Ostfildern / mit Janne Reuss und Thomas Lang
2007"vernäht", Internationale Fototriennale, Fsslingen
Persönliches Statement

Schichtungen sind ein zentraler Bestandteil in den Arbeiten von Margit T. Schranner.
Ebene für Ebene werden Malerei, Fragmente von Druckgrafik, Acrylglas, Wachs und andere Materialien in unterschiedlichen Konstellationen verbunden und mit zeichnerischen Elementen versehen.
Ein wesentliches Motiv ist die menschliche Figur. Fotografisch festgehalten, verfremdet oder schematisiert, bildet sie zusammen mit vorgefundenem Material wie Landkarten oder Plänen den Ausgangspunkt des künstlerischen Schaffens.
Häufig nimmt die Künstlerin hierbei Bezug auf Räume und Orte und verbindet sie mit zeitlichen, geschichtlichen oder biografischen Aspekten. In Linien und Flächen spiegeln sich Raum und Zeit. Themen wie Identität, Heimat, Erinnern und Vergessen werden in ihren Arbeiten auf Papier oder Leinwand, als Objekte oder in Installationen beleuchtet.
Kollagiert und vielschichtig laden die Arbeiten zum Verweilen und Entdecken ein.
Figuren begegnen sich und dem Betrachter, passieren einander scheinbar gleichgültig, wenden sich ab, verschwinden in der Anonymität.

Die Arbeiten der Künstlerin sind in öffentlichen und privaten Sammlungen im In- und Ausland zu finden, z.B. Staatsgalerie Stuttgart, Villa Merkel Esslingen, Stadt Ostfildern.